BVB-Phänomen Erling Haaland steigert Marktwert um 1100 Prozent

Borussia Dortmund

BVB-Neuzugang Erling Haaland bricht Rekorde - auch auf finanzieller Ebene. Seit Saisonbeginn hat der Norweger seinen Marktwert um 1100 Prozent gesteigert.

Dortmund

, 13.02.2020, 13:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
BVB-Phänomen Erling Haaland steigert Marktwert um 1100 Prozent

Auf Rekordkurs: BVB-Neuzugang Erling Haaland. © dpa

Borussia Dortmunds neuer Torjäger Erling Haaland hat seinen Marktwert erneut gesteigert. Nach einem Sonder-Update des Portals „transfermarkt.de“ ist der Norweger jetzt 60 Millionen Euro wert, zuvor wurde der 19-Jährige mit 45 Millionen Euro geführt. Das entspricht einer Steigerung um 33 Prozent.

Haaland stellt beim BVB einen neuen Bundesliga-Rekord auf

Haalands Marktwert-Entwicklung seit Beginn der Saison 2019/20 ist geradezu absurd: Als Stürmer von RB Salzburg war er im Juli 2019 mit fünf Millionen Euro gestartet - jetzt sind es 1100 Prozent mehr. Kein anderer Spieler, der bei „transfermarkt.de“ geführt wird, konnte seinen Marktwert in diesem Zeitraum mehr steigern.

Jetzt lesen

Die Statistik des Angreifers in der aktuellen Spielzeit spricht für sich: In 27 Pflichtspielen erzielte Haaland 36 Tore und bereitete acht weitere Treffer vor. Mit sieben Toren in drei Spielen für den BVB hat Haaland zudem einen neuen Bundesliga-Rekord aufgestellt. Für seine ersten sechs Treffer benötigte der 19-Jährige nur 77 Minuten.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Borussia Dortmund
Nico Schulz droht beim BVB in Vergessenheit zu geraten – gelingt noch der Durchbruch?
Hellweger Anzeiger Borussia Dortmund
Wertvoll wie nie – BVB-Profi Raphael Guerreiro spielt in neuer Rolle groß auf
Meistgelesen