Wahl 2020: AfD stellt in Bergkamen wohl einen Bürgermeisterkandidaten auf

dzKommunalwahl 2020

Die AfD überlegt, in Bergkamen einen Kandidaten für die nächste Bürgermeisterwahl aufzustellen. Es soll sich um jemanden handeln, der in Bergkamen schon bekannt ist.

Bergkamen

, 18.10.2019, 04:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

So ganz will sich Michael Schild, der Kreisvorsitzende der AfD noch nicht festlegen, Er bestätigt zwar, dass die Partei überlegt, bei der Kommunalwahl 2020 in Bergkamen mit einem Bürgermeister-Kandidaten anzutreten.

Es sei zumindest nicht ausgeschlossen, sagt Schild – und „eher wahrscheinlich als unwahrscheinlich“.

Doch die Kandidatur sei noch nicht „in trockenen Tüchern“. Offensichtlich hat der Kreisverband der rechtspopulistischen Partei auch schon jemanden ins Auge gefasst, der als Kandidat antreten könnte. Es handle sich um eine Person, die in Bergkamen bekannt sei, sagt Schild. Um wen genau es sich handelt, will er noch nicht sagen.

Jetzt lesen

Ausweitung des AfD-Stadtverbands Kamen auf Bergkamen und Bönen

Der Kreisverband überlegt überdies, eigene Strukturen in Bergkamen zu schaffen. Er will aber nach Schilds Angaben wohl keinen eigenen Stadtverband gründen. Stattdessen überlegt er, den erst kürzlich gegründeten Stadtverband Kamen auf Bergkamen und Bönen zu erweitern.

Ob das möglich ist, müsse aber erst noch rechtlich geklärt werden, sagt der AfD-Kreisvorsitzende. Am Montag will der Vorstand des Kreisverbandes über die Ausweitung des Kamener Stadtverbands auf die Nachbarkommunen beraten.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen